Cookies

Cookie-Nutzung

Fahranleitung – so lernst du richtig Fahren

Das Gleichgewicht beim Self Balancing Scooter Self Balacing Scooter Icon SJeder, der zum ersten Mal eine Person auf einem Self balancing scooter sieht, denkt sicherlich, dass es ein ziemlich schwieriger Balanceakt ist, den man vollführen muss, um mit dem Self balancing scooter fahren zu können. Dabei ist es eigentlich kinderleicht das fahren zu erlernen, gerade weil der Self balancing scooter sich selbständig ausbalanciert und Ihnen somit die Schwierigkeit des Balance haltens abnimmt. Zudem arbeitet die Technik sehr intuitiv.
So kannst du fahren

Dennoch gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie das erste Mal auf einen Self balancing scooter steigen und los fahren wollen. Im folgenden geben wir Ihnen deshalb eine übersichtliche, in drei einfache Schritte eingeteilte Anleitung mit an die Hand, mit der sie garantiert das Fahren erlernen und bei der keine Fragen offen bleiben.

Schritt 1 – Aufsteigen

Zunächst schalten Sie den Self balancing scooter an dem dafür vorgesehenen Knopf ein. Um aufzusteigen stellen Sie als erstes nur einen Fuß auf den Self balancing scooter. Je nachdem was Ihnen sicherer vorkommt nehmen Sie dafür den linken oder rechten Fuß. Wenn Sie nun etwas Gewicht auf den Fuß verlagern, der bereits auf dem Self balancing scooter steht, dann merken sie, dass die Seite, auf der der Fuß steht, entweder nach hinten oder vorne rollt. Das hängt davon ab, ob Sie das Gewicht auf die Zehenspitzen oder die Fersen verlagern. Auf diese Weise sollten Sie sich kurz ein Gefühl für die Technik und das Anspruchsverhalten des Self balancing scooters machen. Der nächste Schritt ist nun, den anderen Fuß auf den scooter zu setzen. Dafür haben wir einen besonderen Tipp parat: platzieren sie Ihren Self balancing scooter zwischen den Lehnen zweier Stühle, die hoch genug sind, damit sie sich mit den Händen drauf abstützen können. Wenn Sie nun den zweiten Fuß auf den Self balancing scooter setzen, können Sie sich zunächst leicht auf den Lehnen der Stühle abstützen und so ein Gefühl für Das Gerät bekommen, ohne dabei herunter springen zu müssen.

Schritt 2 – Fahren

Das Gleichgewicht beim Self Balancing ScooterWenn Sie nun die Lehnen los lassen und ihr Gewicht ganz leicht nach vorne verlagern, bewegt sich der Self balancing scooter nach vorne. Dabei genügt bereits eine winzig kleine Verlagerung des Körpergewichts nach vorne, um den Self balancing scooter in Bewegung zu setzen. Starten sie mit einer langsamen Geschwindigkeit und erhöhen sie diese erst nach und nach durch eine stärkere Verlagerung des Gewichts nach vorne. Um Kurven zu fahren, verlagern sie einfach das Gewicht auf den linken oder rechten Fuß, je nachdem in welche Richtung sie abbiegen wollen. Das Rückwärtsfahren funktioniert ebenfalls durch Gewichtsverlagerung, sollte aber als letztes und mit großer Vorsicht ausprobiert werden, da sie sich in der Rückwärtsbewegung beim herunter springen oder fallen vom Self balancing scooter schlechter abfangen können. Wenn Sie nun einige Male gefahren sind und sicher mehrere Fahrmanöver ausführen können, stellt es für Sie auch keine großes Problem mehr da, leichte Steigungen runter oder hoch zu fahren.

Schritt 3 – Absteigen

Bevor sie absteigen, sollten sie den Self balancing scooter zum Stillstand bringen. Danach nehmen sie einen Fuß herunter, stellen ihn auf den Boden und verlagern das Gewicht auf diesen. Sofort danach nehmen sie auch den anderen Fuß herunter. Am Anfang ist es sicherer den Fuße hinter den Self balancing scooter zu stellen. Aber Auch dieser Vorgang wird schnell zur Routine und kann später in einer einzigen Bewegung durchgeführt werden. Dann können sie nach vorn oder hinten ohne Probleme absteigen und anschließend abschalten.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben